Unsere Angebote


Ihnen zuzuhören, Ihre Sorgen und Nöte zu teilen, Ihre Angehörigen zu unterstützen, ist unser wichtigstes Anliegen!



Sterbebegleitung

In der Sterbebegleitung geht es darum, Menschen in den letzten Wochen vor ihrem Tod beizustehen, sie rücksichtsvoll zu betreuen und sie zu trösten. In der letzten Lebensphase benötigen schwerstkranke Menschen, ihre Familien und Nahestehende Zuwendung und Unterstützung.


Trauerbegleitung

Trauerbegleitung hilft Menschen bei der Bewältigung zu erwartender oder erlittender Verlusterfahrungen. Trauerbegleitung hilft Menschen in ihrer Trauer durch Zuhören, Beraten oder einfach Dasein. Wir unterstützen Trauernde im Rahmen einer individuellen Trauerbegleitung; darüber hinaus bieten wir als offenes und niederschwelliges Gruppenangebot unser Trauercafé "Café Oase" an:

 

Café Oase

Das Trauer "Café-Oase" bietet Trauernden an jedem 4. Montag im Monat in einer offenen Gesprächsrunde niederschwellig die Möglichkeit, mit anderen Trauernden ins Gespräch zu kommen, die in derselben Situation sind. Betreut wird das "Café Oase" durch kompetente und einfühlsame Trauerbegleiter / -innen.


Patientenverfügung

Eine Patientenverfügung ist eine Willenserklärung einer Person für den Fall, dass sie ihren Willen nicht (wirksam) erklären kann. Sie bezieht sich auf medizinische Maßnahmen wie ärztliche Eingriffe oder sonstige Therapien und steht meist im Zusammenhang mit der Verweigerung lebensverlängernder Maßnahmen. Was konkret in einer Patientenverfügung geregelt werden sollte oder könnte, richtet sich nach der jeweiligen Gesetzgebung .



Ausbildung ehrenamtlichen Hospizbegleitung

Immer wieder suchen wir Menschen, die ehrenamtlich in der Hospizgruppe Ingelheim e.V. aktiv werden möchten. In der Arbeit mit schwerkranken und sterbenden Menschen sind wir auf die Unterstützung von ehrenamtlichen Hospizbegleiterinnen und Hospizbegleitern angewiesen. Die Vorbereitung auf diese verantwortungsvolle und bereichernde Aufgabe erfolgt durch eine qualifizeirte Schulung.