Buchbesprechungen



Werner Burgheim: "Im Stehen sterben"

Begleitung zu würdevollem Sterben und heilender Trauer

Es ist Winter, grau und düster. Ich nehme das Buch Im Stehen sterben zur Hand: Das frühlingshafte Grün lockt und die zarten Wiesenhalme deuten schon an, welch zarte Behutsamkeit das Thema Würdevolles Sterben und heilende Trauer erfordert. Es ist aber kein ‚leichtes‘ Buch, es liegt schwer in der Hand und ist vom Inhalt her für unsere Gesellschaft von großem Gewicht. Der Titel gefällt mir zuerst überhaupt nicht........



Sarah Lean: „Ein Geschenk aus dem Himmel“

Sarah Lean: „Ein Geschenk aus dem Himmel“ 

(aus dem Englischen von Alexandra Ernst), Thienemann Verlag GmbH Stuttgart/ Wien 2013 

Wie erlebt, verkraftet ein Kind den Tod der Mutter? Wie geht es mit dem Verlust um?

Dies wird in dem Buch „Ein Geschenk aus dem Himmel“ von Sarah Leon
beschrieben. Mit den Augen der zehnjährigen Cally sehen wir die veränderte Umwelt,die Freundinnen, die sich abwenden von ihr, den Vater, der nicht über den Verlust ihrer Mutter mit ihr sprechen will, ..........


Jenny Valentine : „Kaputte Suppe“

Jenny Valentine : „Kaputte Suppe“ 

(aus dem Englischen von Klaus Fritz), dtv premium 2010 

Ein seltsamer Titel für einen Jugendroman. Doch er beschreibt genau das, was das Besondere dieses Buches ausmacht. Nichts ist wie es sein sollte, nichts ist normal. Die heile Welt der kleinen Familie ist zerbrochen nach dem plötzlichen Tod des ältesten Sohnes.............




Petra Urban: “Mein Herz tanzt in den Himmel“ - Vom Loslassen und Neuanfangen

Petra Urban: “Mein Herz tanzt in den Himmel“ - Vom Loslassen und Neuanfangen  

Vier-Türme-Verlag

Der Titel macht neugierig.Ist das wirklich ein Buch für Menschen, die kürzlich einen Menschen verloren haben? Ja, das ist es. Es ist ein hilfreiches und berührendes Buch, in dem der Leser die Autorin durch die Trauer begleitet und das daraus herausführt. Petra Urban schreibt darin, wie sie auf den unerwarteten Tod ihres einzigen Bruders reagiert................