Hospizgruppe Ingelheim e.V.

Mitglied im Hospiz- und Palliativverband Rheinland-Pfalz e.V.

Ausbildung "Ehrenamtliche Hospizbegleitung"




Als Hospizbegleiterinnen und Hospizbegleiter suchen wir Menschen,

  • die bereit sind, schwerstkranke Menschen in ihrem Zuhause, im Altenheim oder auch im Krankenhaus zu besuchen
  • die Zeit für Andere haben
  • die gerne zuhören
  • die Angehörigen entlasten
  • die mit Patienten über das sprechen können, was diese bewegt, die kleine Erledigungen und Handreichungen übernehmen
  • die eventuell etwas mit dem Patienten unternehmen können
  • die aber auch einfach schweigend am Bett eines Menschen sitzen können


Das erwarten wir von Ihnen:

  • Zeit (ca. 2 Stunden, 1 - 2 mal pro Woche)
  • Bereitschaft zur Zusammenarbeit mit den hauptamtlichen Hospizfachkräften
  • Einhaltung der Schweigepflicht
  • gute Gesundheit, stabile Lebenssituation, Gelassenheit und Humor


Das bieten wir Ihnen

  • qualifizierte Vorbereitung
  • Gemeinschaft mit Gleichgesinnten
  • kompetente Ansprechpartner
  • Supervision (lateinisch für Über-Blick) - ist eine Form der Beratung für Mitarbeiter
  • Fortbildung
  • Erstattung von Fahrtkosten
  • Versicherungen

Ausbildung Ehrenamt


Informationsveranstaltungen zum Qualifizierungskurs Ehrenamt 2023


Bitte melden Sie sich bis zum Vortag telefonisch an. Telefon: 06132 / 714981

Veranstaltungsort: Im Stadtteilhaus Oberingelheim ( MÜTZE) / 55218 Ingelheim, Bahnhofstraße 119


Qualifizierungskurs Ehrenamt / Seminartage 2023


Veranstaltungen


Samstag 09:30 Uhr bis 21:00 Uhr / Ausbildung Ehrenamt

Datum:09.09.2023



Zurück zur Übersicht


Veranstaltungsort: Im Stadtteilhaus Oberingelheim ( MÜTZE) / 55218 Ingelheim, Bahnhofstraße 119


Der Qualifizierungskurs nach den Rahmenempfehlungen des DHPV e.V. umfasst 100 Unterrichtseinheiten mit folgenden Inhalten:

  • Hospizbewegung und Palliative Care
  • Auseinandersetzung mit eigenen Erfahrungen der Lebensbereiche
  • An- und Zugehörige in der Hospizversorgung
  • Ethische Fragestellungen
  • Kommunikation
  • Umgang mit Belastenden Emotionen
  • Wut und Ärger
  • Angst
  • Schuld
  • Sterben und Tod
  • Schmerz- und Symptomkontrolle
  • Trauer
  • Bestattungsformen
  • Spiritualität
  • Selbstfürsorge
  • Nähe und Distanz
  • Praktische Erfahrungen.

Ich begleite (sterbende) Menschen. Junge Menschen in der Hospizarbeit!

Wir suchen "Ehrenamtliche Sterbebegleiter/innen", und -ja- auch insbesondere junge Menschen! Menschen, die freie Zeit mit Bedürftigen teilen wollen. Es ist gut und wertvoll, wenn Schwerstkranke im jüngeren Alter auch von Menschen begleitet werden können, die in Alter und Lebenseinstellung  ein Pendant darstellen können. Somit kann auch noch besser eine Begegnung auf Augenhöhe stattfinden.

...Menschen mit Herz!

Wenn Sie sich ein Bild machen wollen, wie zum Beispiel ehrenamtliche Begleitung junger Menschen aussehen könnte, dann schauen Sie sich das Video auf der Seite vom "Deutscher Hospiz- und PalliativVerband e.V." an.

Ich begleite (sterbende) Menschen. Junge Menschen in der Hospizarbeit.

Ich begleite (sterbende) Menschen. Junge Menschen in der Hospizarbeit.



Danach rufen Sie uns gerne an: Hospizgruppe Ingelheim e.V.   06132 714981 (AB)

Ihre Hospizgruppe vor Ort , wir rufen zurück !



Wenn Sie uns eine Anfrage senden, setzen wir uns gerne mit Ihnen in Verbindung. 

Oder rufen Sie uns unter 06132 / 714981 an und hinterlassen uns ggf. eine Nachricht auf dem AB.

 

Anfrage zur Ausbildung ehrenamtliche Hospizbegleitung Hospizgruppe Ingelheim e. V.

Anfrage zur Ausbildung ehrenamtliche Hospizbegleitung Hospizgruppe Ingelheim e.V.

Vereinbaren Sie einen Termin mit uns. Wir beraten Sie gerne persönlich!

 

▲ Ehrenamt ▲



▲ nach oben ▲


 

E-Mail
Anruf
Karte
Infos