Terminhinweis:

Termine Supervision für unsere ehrenamtlichen Mitarbeiter 2. Halbjahr.

Gruppenstunden und mehr Termine .... 2. Halbjahr 2017

Die nächsten Termine stehen an und wir bitten wieder um tatkräftige
Unterstützung:


· Am Sonntag, 01.10.2017 ist der Flohmarkt (Aufbau ab 7 Uhr) vor
unserem Büro. Der Standdienst ist abgedeckt, wir brauchen Besucher, Spender
und Kunden!

· Am 3. Oktober ist wieder Polderlauf. Wer einen Kuchen spenden
kann, möge diesen bitte direkt zum Blumengarten- Stadion bringen. Wir haben
an diesem Tag niemanden im Büro!

· Am 28. und 29.10.2017 ist die Gesundheitsmesse Ingelheim, jeweils
10 -18 Uhr in der KING Kulturhalle, Am Markt 1
Wir brauchen Standdienste und hoffen auf kreative Ideen, wie wir auf unsere
Angebote Sterbebegleitung, Trauerbegleitung, Patienten-Verfügungen, Hospiz-macht-Schule und ENDLICH… aufmerksam machen können.
Denkbar sind auch Aktionen auf der Mitmach-Bühne, falls jemand was Schönes
einfällt. Das können wir diese Woche noch anmelden.

Zusätzlich suchen wir nach einer guten Idee, wie wir uns persönlich am Stand
oder im Umfeld als „ Hospizler“ kenntlich machen können. Früher gab es ja
mal Polo Shirts, diese sind aber wohl nicht mehr im Einsatz. Denkbar wären
Caps, Tücher, Westen, Polos,… wir sammeln Ideen und Vorschläge und bitten
Euch um ein Meinungsbild. ( Wird wohl zur Gesundheitsmesse nichts mehr, aber
Folgetermine…)

Anfrage vom Orga-team Polderlauf:

Der Polderlauf 2017 steht wieder vor der Tür - und ich möchte Euch fragen, ob Ihr auch in diesem Jahr wieder Zeit und Lust hättet, uns bei unserem Lauf zu unterstützen? 

Auch über Kuchenspenden würden wir uns sehr freuen. Der komplette Erlös für den diesjährigen Lauf geht zugunsten von Armut und Gesundheit in Deutschland e. V. für das Projekt „Street Jumper“. Nähere Informationen hierzu unter www.polderlauf.de

Falls es bei Euch klappt, würde ich mich über eine kurze Info per Mail – mit Angabe der Kuchenspenden – sehr freuen. Ich würde Euch nach Möglichkeit auch wieder an gewohnter Stelle einplanen. Nur gemeinsam können wir so ein Projekt stemmen – von daher sind wir für jegliche Unterstützung sehr dankbar. 

Wir freuen uns natürlich auch über jede neue Helferin/jeden neuen Helfer. Vielleicht kennt Ihr noch die eine/den anderen, den wir um Unterstützung bitten könnten. Herzlichen Dank schon mal dafür!

02. bis 03. Oktober 2017

Feiern zum Tag der Deutschen Einheit in Mainz
Wie Ihnen bekannt ist, finden vom  in Mainz die
bundesweiten Feiern zum Tag der Deutschen Einheit statt.
Wir haben die einmalige Möglichkeit, auf der sogenannten "Selbsthilfemeile"
(in der Neubrunnenstraße) allen Besuchern der Feierlichkeiten die
Hospizarbeit zu präsentieren. Wir - die Mainzer Hospizgesellschaft mit ihren
ambulanten Angeboten für Erwachsene wie auch Kinder und Jugendliche, das
Stationäre Christophorus-Hospiz und der Hospiz- und PalliativVerband
Rheinland-Pfalz e.V. - werden so zu Botschaftern für die Hospizidee und der
unterschiedlichen Formen von Hospizarbeit. Zum Einsatz kommen - wie bereits
bei den Mainzer Schulfilmtagen (Ausgabe 1-2017 der Mitteilungen) auch die
Tafeln mit dem Schriftzug „Bevor ich sterbe ….“, die wir Dank der
Unterstützung durch die Stelle für Gesundheitsförderung der Stadt Mainz
nutzen können (wer mehr über das Kunstprojekt erfahren möchte:
http://beforeidie.cc).

Angebot für Ehrenamtliche Mitarbeiter: Multiplikatorenschulung für die Projekte der Weiterführenden Schulen - Interesse? Mehr Informationen findet Ihr hier
 Wegen der Kündigungsoptionen im Erbacher Hof müssen wir den 
Anmeldeschluss auf den 12. Oktober 2017 vorverlegen und bitten Sie herzlich, sich möglichst zeitnah anzumelden!