Ausbildung zur ehrenamtliche Hospizbegleitung 

Als Hospizbegleiterinnen und Hospizbegleiter suchen wir Menschen,

  • die bereit sind, schwerstkranke Menschen in ihrem Zuhause, im Altenheim oder auch im Krankenhaus zu besuchen
  • die Zeit für Andere haben
  • die gern zuhören
  • die Angehörige entlasten
  • die mit Patienten über das sprechen können, was diese bewegt
  • die kleine Erledigungen und Handreichungen übernehmen
  • die evtl. etwas mit dem Patienten unternehmen können
  • die aber auch einfach schweigend am Bett eines Menschen sitzen können

Das erwarten wir von Ihnen

  • Zeit (ca. 2 Std., 1x - 2x pro Woche)
  • Bereitschaft zur Zusammenarbeit mit den Hauptamtlichen Hospizfachkräften
  • Einhaltung der Schweigepflicht
  • gute Gesundheit, stabile Lebenssituation, Gelassenheit und Humor. 

Das bieten wir Ihnen:

  • qualifizierte Vorbereitung
  • Gemeinschaft mit Gleichgesinnten
  • kompetente Ansprechpartner
  • Supervision und Fortbildung
  • Erstattung von Fahrtkosten
  • Versicherung

Sie möchten sich gerne ausführlicher informieren? Sprechen Sie uns an. Sie erreichen uns unter 06132 / 434531, Hildegard Höller

Infoabende: 05.11.2018 oder 03.12.2018 18:00Uhr im Hospizbüro

Termine 2019:

Einführungsseminar   08.02.-10.02.2019 im Hildegardforum Bingen

Grundseminar             12.04.-14.04.2019 im Hospizbüro

Aufbauseminar           16.08.-18.08.2019 im Hospizbüro

Vertiefungsseminar    11.10.-13.10.2019 im Hospizbüro



Hier finden Sie das ausführliche Programm mit Seminarinhalten 2017.
Grundqualifizierung zum Sterbebegleiter.pdf (31.56KB)
Hier finden Sie das ausführliche Programm mit Seminarinhalten 2017.
Grundqualifizierung zum Sterbebegleiter.pdf (31.56KB)